Yoga


YOGA – HATHA YOGA

 

Was ist Yoga?

Sitzt man beim Yoga nur im Lotussitz und lässt das „OM“ erklingen? Muss man beweglich sein? Wobei kann es hilfreich sein? Sicherlich haben Sie sich auch schon einmal gefragt: „Was ist dieses `YOGA`eigentlich?“.

Yoga stammt aus Indien und stellt eine Lehre, eine Philosopie dar und ist tausende von Jahren alt; es ist eine spirituelle Wegbeschreibung.

Ziel ist ein Gleichgewicht zwischen Körper und Seele durch Einhaltung einer bestimmter Lebensführung und körperlichen + geistigen Übungen.

 

Anfänglich diente „Hatha Yoga“ zur Unterstützung andere Yoga-Formen und wurde wegen wachsender Beliebtheit schnell zu einer eigenständigen Yoga-Art.

Hatha Yoga umfasst:

– Asanas (Körperübungen, Körperstellungen)

– Pranayama (Atemübungen)

– Shavasane (Tiefenentspannung)

– Meditation („zur Ruhe kommen“ des Geistes)

– positive Denkweise + gesunde Ernährung

 

Welche Wirkunge kann Yoga haben?

Mögliche Wirkungen können sein:

– Dehnung + Kräftigung der Muskulatur

– Einstellung eines körperlichen Gleichgewichts

– Beweglichkeitsvergrößerung

– Vorbeugung von Rücken- und Gelenkschmerzen

– Verbesserung der Körperhaltung

– Gewinn von innerer Ruhe + Klarheit

– Konzentrationsverbesserung

– Förderung der Achtsamkeit mit sich selbst und der Umwelt

– Steigerung der Lebensfreude/ -energie

 

Wann finden Hatha Yoga-Kurse statt?

– montags, 15:00 – 16:30 Uhr, sanftes Yoga
– montags, 17:00 – 18:30 Uhr, Mittelstufe
– montags, 19:00 – 20:30, Mittelstufe
– mittwochs, 17:00 – 18:30 Uhr, Mittelstufe
– mittwochs, 19:00 – 20:30 Uhr, Mittelstufe
– freitags, 16:30 – 18:00 Uhr – sanftes Yoga
– samstags, 9:00 – 10:30 Uhr, sanftes Yoga

Wie sind die Preise eines Hatha-Yoga-Kurses?

 

 

Ist eine Kostenrückerstattung mittels der Krankenkasse möglich?

Es besteht die Möglichkeit der teilweisen Kostenrückerstattung durch Ihre Krankenkasse* bei einem Hatha Yoga-Kurs im Sinne der Primärprävention nach §20 SGB V.
Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld bei Ihrer Krankenkasse.